Hintergrundbild
Navigation
 
 

About the Center

The Center for Family Business at Bielefeld University was founded in 2015 along with the newly established endowed chair for family business leadership. Over a period of ten years, family business and institutions located in the region of Ostwestfalen-Lippe will fund the chair and the Center with a total of 4.5 million euros. The aim is to pool the worlds of business and science, thereby strengthening the region of Ostwestfalen-Lippe (OWL) along with its family businesses.

The Center for Family Business provides education, networking opportunities, and support to family businesses. Adding the complexities of a family and their needs to the dynamics of a competitive business can be a challenge. By bringing together researchers with family business leaders, we hope to identify and explore best practices and also discuss how family businesses can best implement those practices. 

Our programs and activities focus the needs and interests of family members and other stakeholders and participants in family businesses, including emerging leaders, successors, the senior generations, students and key non-family executives. By providing high quality educational support, networking opportunities, and individual business counseling, we support our members in navigating the complex landscape of the family business to ensure the continued success for the business.

 

 

                         

 

Members of the Board:

Prof. Dr. Fred G. Becker, Prof. Dr. Christina Hoon, Prof. Dr. Hermann Jahnke

 

Aktuelles

Unternehmer des Jahres OWL 2017 und iFUn

Als Jury-Vorsitzender und Vorstandssprecher des Instituts für Familienunternehmen (iFUn) an der Universität Bielefeld war Professor Becker erneut in die Wahl des Unternehmer des Jahres OWL involviert.

Firmenaufkäufe

WDR 3 - Lokalzeit interviewte am 18.01.2017 Professor Becker zu Firmenaufkäufen - auch von Familienunternehmen - durch ausländische Investoren.


Neue Unterstifter

2017 beginnt iFUn-freundlich: Wir begrüßen unsere neuen Unterstifter und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

 

Stifterbericht 2015/2016

2017-01-19

Den aktuellen Stifterbericht finden Sie hier. Im Stifterbericht geben wir Ihnen einen Überblick über die Veranstaltungen und Aktivitäten des iFUn und des Stiftungslehrstuhls "Führung von Familienunternehmen".

Miele-HR-Praktikum

Hier Infos zu einem interessanten Miele-HR-Praktikum.

Besuch von Dirk Schlautmann, Dr. Oetker Nahrungsmittel KG

Am 15.12.2016 fand in der Masterveranstaltung PM II (Dozent: Prof. Dr. F. G. Becker) eine Diskussion um die Personalauswahl statt. Studentische Vorträge zu wissenschaftlichen Erkenntnissen und eine Diskussion mit Dirk Schlautmann, Leiter der Personalentwicklung bei der Dr. Oetker Nahrungsmittel KG, fokussierte die Gratwanderung zwischen theoretisch Sinnvollem und praktisch Machbaren. Herr Schlautmann machte deutlich, dass für ein Familienunternehmen sowohl die Wahl und Ausgestaltung der Auswahlinstrumente als auch der Umgang mit Bewerber|innen einen wertschätzenden Charakter hat.

Neue Leitung bei Dr. Oetker

Dr. Oetker strukturiert seine Leitungsspitze um. Erstmals wird in 2017 ein Familienfremder die wichtige Nahrungsmittelsparte führen und kein Familienmitglied in der Gruppenleitung vertreten sein. Zu diesen Umstruktruierung gab es am 13. Dezember 2016 ein TV-Bericht in der WDR-Lokalzeit OWl, u. a. mit einem Interview mit Professor Becker zu personellen Veränderungen in älteren Familienkonzernen.

Dr. Oetker verkauft Hamburg-Süd

Die Dr. Oetker-Gruppe hat einen Vorvertrag über den Verkauf der Reederei Hamburg-Süd unterschrieben. Zu den möglichen Gründen und Konsequenzen gab es am 01. Dezember 2016 einen Filmbeitrag in der Lokalzeit des WDR mit einem Interview mit Professor Becker.