Hintergrundbild
Navigation

Hinweise

Veranstaltungen des Lehrstuhls

Welche Veranstaltungen muss ich im Modul 6 (Finanzwirtschaft) des MA-Studiengangs besuchen ?

Im Modul 6 müssen 17 Punkte erworben werden, 12 Punkte durch Vorlesungen und 5 Punkte durch praktische Übungen. Vorlesungen werden zu den Themen

  • Derivative Finanzinstrumente
  • Portfolio- und Risikomanagement
  • Corporate Finance

angeboten. Für jede dieser Veranstaltungen gibt es 4 Punkte.
Die genaue Ausgestaltung der Praktischen Übungen kann mitunter variieren.

Wann erscheinen die Prüfungsergebnisse ?

Diese Frage lässt sich nicht allgemein beantworten, auch dann nicht, wenn die Klausur geschrieben wurde. Die Antwort hängt von Faktoren ab, die teilweise außerhalb des Zuständigkeitsbereichs des Lehrstuhls fallen. Sie sollten daher davon absehen, Mitarbeitern des Lehrstuhls diese Frage zu stellen.

Zwei Hinweise können wir Ihnen jedoch geben:

  1. Den Zeitpunkt, zu dem die Ergebnisse veröffentlicht werden, können Sie nicht verpassen, da Sie per E-Mail benachrichtigt werden.
  2. Die Mitarbeiter des Lehrstuhls werden niemals, wirklich niemals, vor der offiziellen Veröffentlichung der Noten Ergebnisse einzelner Klausurteilnehmer bekanntgeben.

Wo bekomme ich Unterlagen zu der jeweiligen Veranstaltung ?

Arbeitsunterlagen und Aufgabenblätter werden im eKVV bereitgestellt, genauer: im Lernraum der entsprechenden Veranstaltung. Vorlagen für Seminararbeiten und Dokumente, die sich nicht auf den Inhalt eines Semesters beziehen, finden Sie nach der erfolgreichen Anmeldung im Downloadbereich des Lehrstuhls.

Seminare (Master) & Bachelorseminare

Wer kann eine Seminararbeit am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft schreiben ?

Jeder Studierende der Wirtschaftswissenschaften kann eine Seminararbeit anfertigen. Studierenden der Wirtschaftsmathematik steht dies i.d.R. nicht offen, da dort kein entsprechendes Modul vorgesehen ist.

In welchen Semestern kann eine Seminararbeit im Bereich Finanzwirtschaft geschrieben werden?

Zurzeit ist es nur möglich in den jeweiligen Wintersemestern eine Seminararbeit am Lehrstuhl für Finanzwirtschaft anzufertigen. I.d.R. beginnt das Seminar bereits Ende August / Anfang September und endet vor der Weihnachtsschließung.

Ist die angegebene Literatur ausreichend ?

Die zu jedem Thema angegebene Literatur soll nur den Einstieg in die jeweilige Thematik vereinfachen und ist bei weitem nicht ausreichend. Sofern sich die Seminar- bzw. Bachelorarbeit nicht nur auf ein Modell bezieht, sollte das Literaturverzeichnis eine zweistellige Zahl von wissenschaftlichen Artikeln und Büchern umfassen. Im Rahmen des Seminars wird eine selbstständige Literaturrecherche verlangt, die auch als Vorbereitung auf künftige (Abschluss-) Arbeiten gesehen werden kann.

Ist ein Literaturrecherchekurs zu absolvieren?

Da eine sorgfältigte Literaturrecherche die Grundlage für eine erfolgreiche Seminararbeit ist, wird die Teilnahme an einem Literaturrecherche-Kurs empfohlen. Für das Anfertigen einer Bachelorarbeit ist der Literaturrecherche-Kurs verpflichtend.

Wann müssen die Folien abgegeben werden ?

Der Abgabetermin für die Folien (Richtwert 10-15 Folien) ist ca. eine Woche vor dem ersten Vortragstermin. Der genaue Termin wird vom Lehrenden bekannt gegeben und ist für alle Teilnehmer des Seminars verbindlich. Die Folien müssen als PDF-Datei per E-Mail an den Lehrenden geschickt werden.

Vortrag, Folien und Zeitmanagement - Was sollte man beachten ?

Im Grunde genommen muss jeder selbst einschätzen, wie der Vortrag gestaltet wird, aber eine Orientierung an der Regel 2 Minuten pro Folie ist zu empfehlen. Pro Vortrag stehen 20-25 Minuten zur Verfügung und sollte demnach tendentiell ca. 10-15 Folien umfassen.

Welche Medien kann ich bei der Präsentation nutzen ?

Generell können Overhead-Projektoren, Beamer etc. genutzt werden. Der jeweilige Vortragende ist jedoch selbst für die Beschaffung des Geräts verantwortlich. Beamer können im Service Center Medien (SCM) ausgeliehen werden.

Wieviele Seiten darf die Seminararbeit umfassen ?

Die Seminararbeit sollte nicht mehr als 18 Seiten umfassen. Darüber hinaus steht Platz für Verzeichnisse, Abbildungen, Tabellen, Formeln, etc. zur Verfügung.

Wann muss die Seminararbeit abgegeben werden ?

Die Seminararbeit muss vier Wochen nach dem letzten Vortrag bzw. der letzten Seminarsitzung in einfacher Ausführung als Ausdruck fristgerecht am Lehrstuhl eingereicht werden. Dies fällt i.d.R. zeilich in die Wochen kurz vor der Weihnachtsschließung.

Was muss ich bezüglich des Inhaltes beachten ?

Für eine erfolgreiche Seminar- bzw. Bachelorarbeit sollten die folgenden Fragen beachtet werden:

  • Welches Ziel soll in der Arbeit erreicht werden?
  • Handelt es sich um ein Erklärungsmodell oder um ein Entscheidungsmodell? Die Modellklassen unterscheiden sich meist deutlich in der Herangehensweise und Methodik.
  • Bei Erklärungsmodellen sollte man sich die Frage stellen, warum man zu dem Ergebnis gelangt ist und wie man insbesondere kontraintuitive Ergebnisse interpretieren kann.
  • Wie soll das Ziel erreicht werden?
    Legen Sie die grundlegenden Zusammenhänge und Strukturen frei. Machen Sie sich die grundlegende Methodik klar, in dem sie zunächst Literatur dazu lesen, die nicht auf eine bestimmte Anwendung ausgerichtet ist.
  • Kann man die Ergebnisse verallgemeinern oder weiterentwickeln?
    Ist das Modell bewusst vereinfacht worden, um die grundlegenden Zusammenhänge stärker hervortreten zu lassen oder weil einem ansonsten die Hilfsmittel fehlen, um es weiter analysieren zu können?

Beachten Sie auch, dass Formeln kein Selbstzweck sind, sondern Hilfsmittel. Konzentrieren Sie sich bei der formalen Darstellung auf das Grundlegende, auf das Allgemeine; verstricken Sie sich nicht in Details. Versuchen Sie sich zunächst die "Story" ohne Formeln klarzumachen; fügen sie dann an den Stellen Formeln ein, an denen eine Formel den Sachverhalt verständlicher macht.

Welche formalen Kriterien sind bei der Seminararbeit zu erfüllen?

Die abgegebene Seminararbeit sollte dem Anspruch einer wissenschaftlichen Arbeit gerecht werden und dazu gehört auch die Form. Auf der Internetseite des Lehrstuhls werden Formatvorlagen für Word und Latex angeboten. Es sollten zusätzlich die Rechtschreibhilfe von Word, Latex oder Informationen des Schreiblabors genutzt werden. Ausländische Studierende können die Dienste des SYBIS nutzen.

Aktuelles

Vortrag im Kolloquium des ZeSt

2018-07-13

Am 18.7.2018 trägt Dr. Yuri Malitsky von der Morgan Stanley, USA im Rahmen des Kolloquiums des Zentrums für Statistik vor.
Weiter...

Vortrag im Economics Seminar

2018-07-13

Am Dienstag, 17.07.2018 spricht Thomas Grebel (TU Ilmenau) zum Thema "Technological Spillovers, Product Market Rivalry and R&D Investment".
Weiter...

Studierende präsentieren erarbeitete Geschäftskonzepte als Pitch im UniQ

2018-06-29

Am Freitag, den 13. Juli 2018 findet ab 9:30 Uhr im UniQ der Universität Bielefeld die Abschlussveranstaltung im Rahmen der Übung zum Gründungsmanagement statt.
Weiter...

Was verbirgt sich hinter "Data Science"?

2018-06-22

Zum Wintersemester startet der neue Masterstudiengang "Data Science". Was sich dahinter verbirgt, erklärt Prof. Dr. Langrock von der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften.
Weiter...

Weitere Tutorinnen und Tutoren für das Wintersemester 2018/19 gesucht!

2018-06-19

Es werden wieder Tutorinnen und Tutoren für die Veranstaltungen der fachlichen Basis im kommenden Wintersemester gesucht. Die Bewerbungsfrist endet am 06.07.2018.
Weiter...

Was macht den Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld aus?

2018-06-22

Prof. Dr. Hermann Jahnke erzählt in drei Videos, welche Besonderheiten der Studiengang an der Universität Bielefeld bietet.
Weiter...