Hintergrundbild
Navigation

Überblick

Unsere Fakultät steht für eine quantitative Ausrichtung der Wirtschaftswissenschaften in Forschung und Lehre. Die Betonung quantitativer Ansätze an unserer Fakultät resultiert aus der Erkenntnis, dass sich komplexe wirtschaftliche Vorgänge mit mathematischen Methoden oftmals präziser beschreiben und kommunizieren lassen als dies in verbaler Form möglich wäre.

Insgesamt gehört die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zu den kleineren wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten. Hierdurch ergeben sich ein gutes Betreuungsverhältnis sowie ein enger Kontakt zu den Lehrenden. Trotz der kleinen Größe unterhält die Fakultät weltweite Kooperationen und der enge internationale Kontakt bietet den Studierenden ein breites Spektrum an Austauschprogrammen.

Neben der ausgeprägten Forschungsausrichtung pflegt die Fakultät enge Kontakte zur ostwestfälischen Wirtschaft, um nicht nur wissenschaftlich, sondern auch praktisch auf hohem Niveau auszubilden.

Was macht den Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der Uni Bielefeld aus?

Bachelorstudiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Anteil

Masterstudiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Anteil

Studieren ohne Abitur

Studieren mit Handicap

Aktuelles

Economics Theory Lunch Seminar

2018-12-11

Am Dienstag, 14.12.2018 spricht Yves Breitmoser (Universität Bielefeld) zum Thema "Stochastic choice of options with multiple attributes".
Weiter...

Vortrag im Economics Seminar

2018-12-06

Am Dienstag, 11.12.2018 spricht George Georgiadis (Northwestern University, Chicago) zum Thema "Optimal Monitoring Design".
Weiter...

Vortrag im Kolloquium des ZeSt

2018-12-06

Am 11.12.2018 trägt Dorian Tsolak von der Universiät Bielefeld trägt zum Thema "Authorship verification with sparse autoencoders" im Rahmen des Kolloquiums des Zentrums für Statistik vor.
Weiter...

FAZ diskutiert aktuelles Working Paper von Hale Utar

2018-12-04

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung berichtete am 2. Dezember
Weiter...

(Tandem-)Fellowship für Innovationen in der digitalen Hochschullehre eingeworben

2018-11-30

Dr. Turid Frahnow (LS Data Science) und Prof. Dr. Johannes Voit (LS Musikpädagogik, LiLi Fakultät) erhalten Förderung von bis zu 50.000 Euro für ihr Projekt „Big Data Beauty – Das ästhetische Potenzial großer Zahlen und Algorithmen“
Weiter...

Tutorinnen und Tutoren für das Sommersemester 2019 gesucht!

2018-11-23

Es werden wieder Tutorinnen und Tutoren für die Veranstaltungen der fachlichen Basis im kommenden Sommersemester gesucht. Die Bewerbungsfrist endet am 18.01.2019.
Weiter...