Hintergrundbild
Navigation

Überblick

Unsere Fakultät steht für eine quantitative Ausrichtung der Wirtschaftswissenschaften in Forschung und Lehre. Die Betonung quantitativer Ansätze an unserer Fakultät resultiert aus der Erkenntnis, dass sich komplexe wirtschaftliche Vorgänge mit mathematischen Methoden oftmals präziser beschreiben und kommunizieren lassen als dies in verbaler Form möglich wäre.

Insgesamt gehört die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften zu den kleineren wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten. Hierdurch ergeben sich ein gutes Betreuungsverhältnis sowie ein enger Kontakt zu den Lehrenden. Trotz der kleinen Größe unterhält die Fakultät weltweite Kooperationen und der enge internationale Kontakt bietet den Studierenden ein breites Spektrum an Austauschprogrammen.

Neben der ausgeprägten Forschungsausrichtung pflegt die Fakultät enge Kontakte zur ostwestfälischen Wirtschaft, um nicht nur wissenschaftlich, sondern auch praktisch auf hohem Niveau auszubilden.

Was macht den Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der Uni Bielefeld aus?

Bachelorstudiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Anteil

Masterstudiengänge mit wirtschaftswissenschaftlichem Anteil

Studieren ohne Abitur

Studieren mit Handicap

Aktuelles

Neues DFG Projekt

2017-07-20

Die DFG bewilligte das von Prof. Dr. Dietmar Bauer beantragte Projekt zum Thema 'Nutzung der Composite Likelihood Methode zur Schätzung von Probit-Modellen'.
Weiter...

Bewerbungsverfahren für die Masterstudiengänge angelaufen

2017-06-08

Bewerbung für einen Studienplatz im Wintersemester 2017/18 in den Masterstudiengängen Wirtschaftswissenschaften, Statistische Wissenschaften und Quantitative Economics ist noch bis zum 15. Juli 2017 möglich.
Weiter...

Was macht den Studiengang Wirtschaftswissenschaften an der Universität Bielefeld aus?

2017-05-18

Prof. Dr. Hermann Jahnke erzählt in drei Videos, welche Besonderheiten der Studiengang an der Universität Bielefeld bietet.
Weiter...