Hintergrundbild
Navigation
2013-09-27

Universität Bielefeld unter den forschungsstärksten deutschen Universitäten im Bereich Volkswirtschaftslehre

Neuestes Handelsblatt-Ranking: Publikationsoutput pro Kopf im VWL-Bereich in Deutschland auf Platz 8.

Es gibt deutlich größere Fachbereiche für VWL als den an der Universität Bielefeld, aber gemessen am Publikationsoutput pro Kopf gehört die Universität Bielefeld laut dem neuesten Handelsblatt-Ranking zu den 10 forschungsstärksten VWL-Bereichen in Deutschland.

Top-Fakultäten für VWL (Handelsblatt Ranking, September 2013)

Rang

Universität

Punkte im
Handelsblatt-Ranking
pro Prof

Punkte im
Handelsblatt-Ranking

1

Berlin HU

2.8

38

2

Bonn Uni

2.5

78

3

München LMU

2.5

73

4

Frankfurt/Main Uni

2.4

49

5

Kiel Uni

2.3

38

6

Mannheim Uni

2.2

81

7

Köln Uni

2.2

53

8

Bielefeld Uni

2.2

18

9

Heidelberg Uni

2.1

33

10

Tübingen Uni

1.9

21

Meldung vom 27. September 2013

Aktuelles

Einstellung des Profils Advanced Business Studies im Master Wirtschaftswissenschaften

2019-03-15

Studierende, die in diesem Profil noch Leistungen erbringen möchten, melden sich bitte bis zum 30. April 2019 im Prüfungsamt der Fakultät.
Weiter...

Begrüßung der neuen Masterstudierenden im Fach "Wirtschaftswissenschaften"

2019-03-08

Am Montag, den 1. April 2019 findet die Begrüßung der neuen Studierenden des Masterstudiengangs "Wirtschaftswissenschaften" statt.
Weiter...

DAAD-PROMOS-Stipendienprogramm

2019-02-21

Das International Office schreibt zum zweiten Mal Mittel zur Förderung von Studienreisen ins Ausland aus. Studienreisen von studentischen Gruppen ermöglichen eine erste angeleitete internationale Projekterfahrung und sollen zur Steigerung der Auslandsmobilität beitragen.
Weiter...

Bewerbung für den Jörg Schwarzbich Inventor Award ab sofort möglich

2019-02-06

Der Preis richtet sich an Hochschulangehörige und zeichnet eine Erfindung aus, die gewerblich geschützt (Patent, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Marke) ist oder mit der ein Unternehmen gegründet wurde.
Weiter...